Astek catch your demand on Power Supply Astek catch Your Demand on Power Supplies '

Verwandte Links:https://www.astekglobe.com/product.html

96c4794deac71eca79e534091ebcc0a9.jpg   a3c0ad480ae0509cf81f55b7d4fdb7f8.jpg

RoHS 3.0 (Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe in elektrischen und elektronischen Geräten) an der Astek-Stromversorgungseinheit

Astek-Schaltnetzteile entsprechen der RoHS 3.0-Norm.

In der Welt haben viele Länder eigene RoHS-Richtlinien. Es gibt kleine Unterschiede zwischen ihnen. Meist folgen sie RoHS in Europa und Amerika. CE umfasst insbesondere RoHS und WEEE, um den Schock durch die Verschwendung von Elektro- und Elektronikgeräten zu verringern.

Schaltnetzteile werden in RoHS eingestuft. Im Jahr 2003 veröffentlichte die EU die RoHS 2002/95 / EC, die am 11. Juli 2011 durch die Richtlinie 2011/68 / EU ersetzt wurde, und hat den Inhalt der Richtlinie (EU) 2015/863 am 4. Juni 2015 erneuert wird am 22. Juli 2019 für IT und Elektronikverbrauch angekündigt und durchgesetzt. Medizinische Note wird der 22. Juli 2021 sein.

RoHS 3 erweitert die verbotenen Substanzen von sechs auf zehn, indem neue Phthalattypen entwickelt werden.

RoHS 6 verbotene Substanzen:

Blei (Pb) <1000 ppm="" span="">

Cadmium (Cd) <100 ppm="" span="">

Quecksilber (Hg) <1000 ppm="" span="">

Sechswertiges Chrom (Cr6 +) <1000ppm

PBB <1000 ppm="" span="">

PBDE <1000 ppm="" span="">


Neue 4 Phthalate fügen in RoHS 3 hinzu:

Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) <1000 ppm="" span="">

Butylbenzylphthalate (BBP) <1000ppm

Dibutylphthalate (DBP) <1000 ppm="" span="">

Diisobutylphthalate (DIBP) <1000 ppm="" span="">


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns.

Zurück Zurück zur Liste Weiter